Gemeindefest 2011

Freudige Herzen über dampfenden Schüsseln - so könnte man das Gemeindefest 2011 der Gemeinde Lengede überschreiben.

Am Samstag, 17. September 2011 war es wieder soweit. Die Lengeder Glaubensgeschwister feierten ihr diesjähriges Gemeindefest. Das Wetter meinte es gut und so wurden fleißig die Tische und Bänke auf dem Kirchenhof aufgebaut. Zu Beginn betete der Vorsteher um gutes Gelingen. Um die Wartezeit auf das Essen zu verkürzen, wurde auf amüsante Weise der Gemeinde erzählt, wie Kindermund die Welt erklärt.

Pünktlich konnte das Suppenbuffet aufgebaut werden. Bevor es eröffnet wurde, gab es noch eine kleine Überraschung. Als Suppentassen dienten Brote, diese waren von fleißigen Händen gut vorbereitet worden. Da schmeckte die Suppe gleich doppelt so gut. Es gab reichlich Auswahl, so war für jeden Geschmack etwas dabei und alle wurden satt.

Nach dem Essen fanden sich viele zu schönen Gesprächen zusammen und die Kinder animierten einige Geschwister zu etwas Bewegung. Die Zeit bis zum Kuchenbuffet wurde mit Gesang, Eis und lustigen Wortbeiträgen verkürzt. Sogar ein spontaner Männerchorbeitrag war zu hören und machte Lust auf mehr.

Der Kaffee duftete verführerisch und so ließen sich alle den guten Kuchen schmecken. Dazu wurde wieder lebhaft geschwatzt und gelacht. So wurde kaum bemerkt, dass die Zeit schon recht fortgeschritten war und sich der schöne Tag dem Ende zuneigte.

Mit den Irischen Segenswünschen klang der Nachmittag aus. Viele fleißige Hände halfen alles wieder in Ordnung zu bringen.

Alle waren sich einig: Es war ein schöner Tag! Danke!

Text: C.M Bilder: Mi.S