Blutspendeaktion bei Eis und Schnee

Zur Blutspendeaktion in der Kirche Salzgitter-Lebenstedt fanden sich insgesamt 52 Spender ein, fünf von ihnen waren das erste Mal dabei.

Bereits ab 13:00 Uhr wurden von vielen fleißigen Händen Leckereien in die Kirche gebracht oder zum Teil noch im Keller frisch zubereitet. Natürlich sollten auch bei dieser Blutspende alle Spender und Helfer bestens versorgt werden. Gegen 14:00 Uhr trafen dann die Mitglieder des DRK-Teams 23 in der Kirche ein. Trotz der nicht ganz einfachen Witterungsverhältnisse durch Schnee und Eis waren alle im Team sehr gut gelaunt und packten freudig die vielen Container und Rollwagen aus. Nach nur 50 Minuten war alles an seinem Platz und die 1. Blutspende 2011 konnte beginnen.

Wie auch in den letzten Jahren fühlten sich alle Teilnehmer – egal ob Spender, Begleiter oder Helfer – bei dieser Aktion der NAK wohl. Ein Mitarbeiter des DRK schrieb per E-Mail unter anderem: „Uns hat es auch sehr gefallen bei euch, ihr seid eine wirklich herzliche Gemeinschaft!“

Das DRK hat mitgeteilt, dass die Blutspendeaktion mit einem Betrag von über 500 Euro vergütet wird. Die Summe wird wir für einen guten Zweck gespendet.

Text und Foto: B.K.